Kindergarten Schulweg

Kindergarten Schulweg

Schließung der Kindertagesstätten vom 16.3. bis 18.4. 2020

Aktuell liegt das Schreiben vom Niedersächsischen Kultusministeriums vor, dass vom 16.3.2020 bis zum 18.4.2020 allen Kindertagesstätten den Betrieb untersagt. Dabei handelt es sich um eine Schutzmaßnahme nach §28 Abs. 1 des Infektionsschutzgesetztes. Die Schließung des Kitas dient dazu die Ausbreitung des Corona Virus zu verlangsamen.
Eine Notbetreuung gibt es nur für bestimmte Berufsgruppen wie Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich und pflegerischen Bereich, Beschäftigte bei der Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr, Beschäftigte im Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug, Maßregelvollzug und vergleichbare Bereiche.
Das heißt, nur wenn beide Elternteile in einer der genannten Berufsgruppe tätig sind, wird ihr Kind in der Notgruppe betreut.
Am Montag werden in allen 5 Kitas kleine Notgruppen eingerichtet. Wenn Eltern Fragen haben, können sie Montag direkt in ihrer Kita telefonisch nachfragen.


Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Schritte tun, können das Gesicht der Welt verändern.
Wir, die Ev.-luth. Kindertagesstätte Schulweg, sind ein Ort, der die Schritte von 75 Kindern begleitet.

Kontakt
Ev. Kindertagesstätte Schulweg
Schulweg 42
26121 Oldenburg
Tel.: 0441-88 37 47
E-Mail schreiben

Kinddergartenleitung
Elke Reinken


Anmeldeformular der Stadt Oldenburg für den Kindergarten. Die Anmeldung ist im Januar möglich.


Selbstbildnisse von …

Gemaltes Bild der Erzieherinnen der Kita Schulweg; Bild: Kirchengemeinde Oldenburg

In altersgemischten Gruppen von drei bis sechs Jahren betreuen wir – acht pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie eine hauswirtschaftliche Mitarbeiterin – die uns anvertrauten Kinder.


Frühstück

Beim Frühstück achten wir darauf, dass sich die Kinder gesund und ausgewogen ernähren. Einmal in der Woche bereiten wir mit den Kindern gemeinsam ein gesundes Frühstück vor. Hier bietet sich die Möglichkeit, neue und andere Lebensmittel kennen zu lernen und zu probieren.


Kinder wollen lernen!

Wer, wie, was, wieso, weshalb, warum …? Wer nicht fragt, bleibt dumm! In Projekten werden unterschiedliche Themen, die sich nach dem Bildungsplan des Niedersächsischen Orientierungsplans für Bildung und Erziehung richten, mit den Kindern erarbeitet. Um den Wissensdrang der Kinder zu stillen, zu fördern und zu unterstützen, nutzen wir unterschiedliche Methoden:

So kann ein Tag bei uns im Kindergarten aussehen …

Grafik der Lernmethoden in der Kita Schulweg; Bild: Kirchengemeinde Oldenburg

Im Spiel entwickeln die Kinder verschiedene Bereiche ihrer Persönlichkeit. Im Rollenspiel können Erlebnisse aus dem täglichen Leben verarbeitet und nachgespielt werden. Die Kinder lernen, mit anderen Kindern in Kontakt zu treten und sich auseinander zu setzen. Die Vielfältigkeit der Spiele unterstützen und fördern die Fein- und Grobmotorik, das Regelverständnis sowie den Erwerb und die Festigung von Kenntnissen der Farben, Formen, Zahlen usw.


Bewegung – das elementare menschliche Bedürfnis

Kinder, die sich nicht bewegen oder wenig bewegen, können nicht lernen! Darum ist Bewegung bei uns ein wichtiger Schwerpunkt. Unser Kindergarten bietet den Kindern vielfältige Möglichkeiten, den Bewegungsdrang auszuleben:

Grafik des Bewegungsangebots in der Kita Schulweg; Bild: Kirchengemeinde Oldenburg


Stuhlkreis

Ein festes Ritual in allen Gruppen ist der Stuhlkreis. Durch das regelmäßige Zusammenkommen entwickelt sich nach und nach ein Zugehörigkeitsgefühl zur Gruppe. Das freie Sprechen vor einer Gruppe trainiert die Kinder in ihrem Sprachgebrauch, ihrem Selbstbewusstsein und ihrer Konzentration. Im Mittelpunkt aller Angebote steht die Kommunikation!

Gerne kommen wir auch mit Ihnen ins Gespräch …


Unsere Betreuungszeiten

Frühdienst
7:30 bis 8:00 Uhr

Vormittags
8:00 bis 13:00 Uhr

Ganztags
8:00 bis 16:00 Uhr

Spätdienst nach Absprache
16:00 bis 17:00 Uhr