Filmforum im Casablanca: Der unverhoffte Charme des Geldes

  • Datum:
  • Ort: Casablanca Kino Oldenburg

Beschreibung

Der unverhoffte Charme des Geldes

Von Denys Arcand mit Alexandre Landry, Maripier Morin, Rémy Girard u.a., CAN 2018, 129 Min.

Pierre-Paul – Kapitalismusgegner und Philosoph, der als Paketbote arbeitet und in der Suppenküche aushilft – kommt durch einen nicht ganz legalen Zufall an viel Geld. Doch wohin damit?  Etwas Sinnvolles damit tun, es zurückgeben oder gar der Verlockung nachgeben und es selbst behalten? Bald sind ihm nicht nur die Mafia und das Finanzamt, sondern auch zwei gewiefte Polizisten auf den Fersen, denn alle haben ein verdächtig großes Interesse an seinem neuen Reichtum.

Der unverhoffte Charme des Geldes; Foto: Casablanca Kino

Jaja, das liebe Geld. Es macht die Menschen gierig, zerstört Liebe und Freundschaft. Vor allem ist es sehr ungerecht verteilt. Wer Geld hat, wird immer reicher, und wer keines hat, hat keine Chance, jemals welches zu bekommen. Es sei denn …? Eine humorvolle satirische Kritik am Turbokapitalismus, der einem mitunter den Spiegel vorhält.