Sonntagszeit – Wort und Musik. Eine neue Gottesdienstform

Die Kirchenältesten der Martin-Luther-Kirche wünschten sich eine neue Gottesdienstform, die Menschen anders anspricht und einlädt, sonntags in die Kirche zu kommen. Ein Thema soll dabei im Vordergrund stehen, das in Worten, Liedern und Gebeten entfaltet wird. Auch die Uhrzeit wird verändert. Zur Sonntagszeit lädt der Gemeindebezirk der Martin-Luther-Kirche nun zunächst alle zwei Monate sonntags um 11.15 Uhr ein. Der erste Termin ist der 30. Juni mit dem Thema „Völlig umsonst bei Gott“ mit Pastorin Kramer und Team, der nächste Termin ist dann der 18. August. Herzliche Einladung dazu!