Kirchengemeinde Oldenburg

Worte der Zuversicht

Worte der Zuversicht

80.000 Tote

Sarg; Foto: Carolyn Booth/pixabay.comUngefähr so viele Menschen sind bisher an oder mit Covid19 bisher in Deutschland gestorben. Die meisten davon waren über 80 Jahre alt. Am 18. April wird der Bundespräsident in Berlin eine zentrale Gedenkfeier ausrichten. Er will, so schreibt das Bundespräsidialamt:

„damit ein Zeichen setzen, dass wir als Gesellschaft der Menschen gedenken, die in dieser Zeit gestorben sind. Das Gedenken ist auch den Hinterbliebenen gewidmet, die ihre Angehörigen beim Sterben nicht begleiten durften und denen wichtige und trostspendende Rituale der Trauer nicht möglich waren.“

So viele Menschen sind im Zusammenhang mit Corona gestorben. Jeder ist dabei seinen eigenen Weg vom Leben zum Tod gegangen. Denn der eigene Tod ist einmalig und unwiederholbar, das übersehen wir Lebenden gerne. Die Corona-Epidemie hat dazu geführt, dass Sterben noch einsamer geworden ist, als es in unserer modernen Gesellschaft meist schon ist. Infizierte sind im letzten Jahr nicht friedlich zu Hause im Kreis der Familie gestorben, sondern unter klinischen Hygienebedingungen, mit vermummtem Personal und ohne Hautkontakt. Sterben war vor Corona schöner – so wie das Leben insgesamt.
Jetzt wollen die Repräsentanten unseres Staates innehalten und der Opfer der Pandemie gedenken. Jenseits vom politischen Gezänk, öffnet sich damit Raum für etwas Anderes: Bedenken, dass wir sterblich sind. Jedes Leben und jedes Sterben ist einmalig. Das gibt dem Leben seine Einzigartigkeit und Würde, die unser Grundgesetz schützt. Denken wir daran!

Ihr Pastor Dr. Ralph Hennings

 

80.000 Tote (pdf 1 MB) Wort der Zuversicht vom 11. April 21 zum herunterladen.

Ostern – Auferstehen zu neuem Leben (pdf 1 MB) Wort der Zuversicht vom 4. April 21 zum herunterladen.

Zuversicht an Karfreitag? (pdf 2 MB) Wort der Zuversicht vom 2. April 21 zum herunterladen.

Licht des Glaubens (pdf 1 MB) Wort der Zuversicht vom 28. März 21 zum herunterladen.

Zuversicht am Stück (pdf 1 MB) Wort der Zuversicht vom 21. März 21 zum herunterladen.

… und es hat zoom gemacht (pdf 845 KB) Wort der Zuversicht vom 14. März 21 zum herunterladen.

Auf Wohnungssuche (pdf 1,2 MB) Wort der Zuverisicht vom 7. März 21 zum herunterladen.

Fairplay in der Epidemie! (pdf 1,5 MB) Wort der Zuversicht vom 28. Februar 21 zum herunterladen.

Tröstliche Nähe (pdf 1,2 MB) Wort der Zuversicht vom 21. Februar 21 zum herunterladen.

Ist Aschermittwoch alles vorbei? – Nein, dann fängt es erst richtig an! (pdf 1 MB) Wort der Zuversicht vom 14. Februar 21 zum herunterladen.

ACH! (pdf 2MB) Wort der Zuversicht vom 7. Februar 21 zum herunterladen.

Unter Dach und Fach (pdf 2 MB) Wort der Zuversicht vom 31. Januar 21 zum herunterladen.

Schöne Bescherung (pdf 761 KB) Wort der Zuversicht vom 24. Januar 21 zum herunterladen.

O Tannenbaum (pdf 2,46 MB) Wort der Zuversicht vom 17. Januar 21 zum herunterladen.

„Und die Völker werden zu deinem Lichte ziehen…“ (pdf 745 KB) Wort der Zuversicht vom 10. Januar 21 zum herunterladen.

Auf ein Neues (pdf 1,12 MB) Wort der Zuversicht vom 3. Januar 21 zum herunterladen.

 

„Worte der Zuversicht“ während der akuten Corona-Krise 19. März bis 31. Mai 2020

„Worte der Zuversicht“ vom 1. Juni bis 15. Juli 2020

„Worte der Zuversicht“ vom 19. Juli bis 30. Dezember 2020