Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Oldenburg
Sie sind hier : Unsere Gemeinde
Sonntag, 22. Oktober 2017
Losungstext:
Mach dich auf und handle! Und der HERR möge mit dir sein!
1.Chronik 22,16
Lehrtext:
Simon Petrus sprach: Meister, wir haben die ganze Nacht gearbeitet und nichts gefangen; aber auf dein Wort will ich die Netze auswerfen.
Lukas 5,5

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Oldenburg

Im Zentrum der Stadt Oldenburg (Oldb) gelegen, umfasst die Kirchengemeinde zur Zeit knapp 18.000 Gemeindeglieder. Die Gemeinde gliedert sich in vier Gemeindebezirke:
Auferstehungskirche, Christuskirche, Innenstadt und Martin-Luther-Kirche.

Eine Übersichtskarte der vier Bezirke der Kirchengemeinde Oldenburg finden Sie hier.

Informationen zu den Kirchen und zum gemeindlichen Leben in den Bezirken finden Sie auf den folgenden Seiten. Beachten Sie besonders die Rubrik Aktuelle Termine, in der Sie eine Veranstaltungsvorschau finden, darunter auch unser gottesdienstliches Angebot. Hinweise auf Veranstaltungen, Gemeindefeste, Konzerte oder besondere Gottesdienste finden Sie unter der Rubrik Neuigkeiten.

Ökumenisches Reformationsprojekt "Türen"

 Reformationsprojekt Türen; Bild: K. EbelAusgehend von einer Initiative der Kath. Kirchengemeinde St. Marien handelt es sich bei dem Ökumenischen Reformationsprojekt "Türen" um eine Zusammenarbeit zwischen eben dieser Kirchengemeinde St. Marien und allen vier auf ihrem Gebiet liegenden evangelisch-lutherischen Kirchengemeinden aus Anlass des 500-jährigen Jubiläums der Reformation in diesem Jahr.

Es gibt viele tolle Veranstaltungen zum Reformations-Jubiläums, aber dieses Projekt hat Seltenheitswert: 12 Gruppen und Kreise aus den fünf genannten Kirchengemeinden haben sich mit jeweils fünf der historischen Thesen Luthers auseinandergesetzt. Das Ergebnis ihrer Überlegungen haben sie in graphisch unterschiedlichster Form auf jeweils eine Tür (in Anlehnung an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg, an die Luther seine Thesen im Jahr 1517 angeblich anschlug) aufgebracht.Reformationsprojekt Türen; Bild: K. Ebel Diese 12 Türen werden vom 15. Oktober bis zum 17. November, mit dem Reformationstag am 31. Oktober in der Mitte, im öffentlichen Raum im nördlichen Teil der Stadt Oldenburg ausgestellt (eine Übersicht finden Sie HIER). Bei einem Abschlussfest am 17. November um 17 Uhr in der Thomaskirche in Ofenerdiek haben die beteiligten Gruppen und die interessierte Öffentlichkeit die Möglichkeit, zu diesen Arbeiten miteinander ins Gespräch zu kommen.
Mehr Türen-Bilder finden Sie HIER.

 

 

Musik

Von September bis November ist in unserer Kirchengemeinde wieder vielfältige Musik zu hören. Näheres finden Sie HIER.

Universitätspredigten

Universität Oldenburg - Signet

Im Jahr 2017 finden in der St. Lamberti-Kirche vier Universitätspredigten statt. Die Termine für 2017 und die  gehaltenen Predigten finden Sie HIER . Dort finden Sie auch die Universitätspredigten von 2014 bis 2016.

Schatten der Reformation

Die Reformation ein epochales Ereignis, das sowohl Licht, als auch Schatten hervorgebracht hat. Das europäische Denken ist unauslöschlich von ihr geprägt. Der Wirkung der Reformation in der europäischen und amerikanischen Geistesgeschichte geht eine neue Vortragsreihe nach. Es kooperieren die Universität Oldenburg, die Karl-Jaspers-Gesellschaft, die Evangelische Akademie, die Landesbibliothek und die Evangelische Stadtkirchenarbeit. Zahlreiche ausgewiesene Experten werden bis zum Herbst an verschiedenen Orten referieren.
Themen und Termine finden SIe HIER.

Zu den vier Gemeindebezirken der Kirchengemeinde Oldenburg gehören fünf Kirchen:

Auferstehungskirche: Friedhofsweg 75, 26121 Oldenburg

Christuskirche: Harlingerstraße 16, 26121 Oldenburg

Garnisonkirche: Peterstraße 41, 26121 Oldenburg

St. Lamberti-Kirche: Markt 17, 26122 Oldenburg

Martin-Luther-Kirche: Eupener Straße 4, 26127 Oldenburg