Willkommen in der Christuskirche

Jede Woche ein neues Wort der Zuversicht!

Hier finden Sie wöchentlich ein neues Wort der Zuversicht. Am Sonntag beginnen wir die neue Woche mit Zuversicht, die Gott schenkt. Unsere Pastorinnen und Pastoren verknüpfen die gute Botschaft, dass Gott uns nicht alleine lässt, mit der aktuellen Situation.
Daraus entsteht jede Woche ein  „Wort der Zuversicht“

Der zweite Band ist erschienen

Worte der Zuversicht in der Corona-Krise von 2020-2021, Band 2
Isensee Verlag Oldenburg 2021
ISBN 978-3-7308-1786-5
Preis: 16,- Euro

Klappentext:

Dies ist Band 2 unserer „Worte der Zuversicht“. Sie sind von Sommer 2020 bis April 2021 während der Corona-Epidemie in Oldenburg entstanden. In 87 kurzen Texten spiegelt sich, wie elf evangelische Theologinnen und Theologen die Krisenzeit erlebt haben. Sie haben in schwierigen Tagen versucht, Zuversicht weiterzugeben, die von ihrem christlichen Glauben ausgeht. Während der Epidemie war Zuversicht vielleicht das, was am nötigsten gebraucht wurde.


Sommerkirche 2021

In unserer Kirchengemeinde gibt es auch in diesem Jahr wieder eine „Sommerkirche“. In den Sommerferien wird eine thematische Reihe von Gottesdiensten in der Auferstehungs-, Christus- und Martin-Luther-Kirche gefeiert. 12 Mal stellen die Pastor:innen in Frage, ob uns bei alles okay ist. „Es ist okay!?“ – ist es wirklich okay? Wie geht es uns im zweiten Sommer der Pandemie? Vieles ist nicht okay. Können wir trotzdem damit leben? Können wir auch damit leben, dass wir selbst vielleicht nicht okay sind? Biblische Texte geben zum Teil überraschende Antworten!

Sommerkirche 2021; Foto: KG OL


Kindergottesdienst

Liebe Kinder, liebe Familien!
Nach Tütenaktionen, Bilderrallye und Familiengottesdienst möchten wir noch vor den Sommerferien zu einer ganz besonderen Aktion einladen. Die sinkenden Infektionszahlungen mit dem Corona-Virus haben uns ermutigt, den Kindergottesdienst an der Christuskirche wieder aufleben zu lassen. Mit lebendigen Kindern und echten Teamerinnen und Teamern planen wir uns in Präsenz (!) (wieder) zu sehen. Natürlich sind wir Corona noch lange nicht los, dass wissen wir, und deshalb soll und wird alles so stattfinden, dass das Virus von unserem Angebot nicht profitiert.
Wann? Am Freitag, dem 2. Juli um 15.30 Uhr.
Wo? Auf dem Kirchenrasen der Christuskirche, Harlingerstr. 16. Bei ganz schlechtem Wetter werden wir uns im Gemeindehaus verteilen.
Was? Die traditionellen Elemente wie Kerzen- und Steinerunde (Befindlichkeitsrunde) sowie ein kreativ bastlerischer Teil sollen nicht fehlen.
Wie lange? Zwei Stunden, also bis 17.30 Uhr, wollen wir uns Zeit für einander nehmen.
Alle weiteren Details erfahrt Ihr noch. Wir wären aber schon jetzt sehr dankbar, wenn wir Rückmeldungenbekämen, welche Kinder an der Aktion teilnehmen möchten. Dies stellt keine verbindliche Anmeldung dar, es würde uns bei den Planungen aber sehr helfen, die Zahl der Kinder ungefähr einschätzen zu können. Alles Weitere erfahrt Ihr dann noch per E-Mail.
Wir freuen uns sehr auch Euch und hoffen Euch (wieder) zu sehen!

Euer Kigo-Team und Pastor Michael Trippner


Willkommen in unserem Christuskirchenbezirk, der geographisch das gewachsene Wohngebiet zwischen der Alexander- und der Nadorster Straße, das Gebiet um den Pferdemarkt etwa bis zum Bahnhof und der Weser-Ems-Halle sowie einen Streifen auf der rechten Seite der Nadorster Straße (stadtauswärts geblickt) umfasst. Hier grenzt unser Gemeindebezirk an Ohmstede.

Christuskirche in Seitenansicht; Foto: Ralph. Hennings


Wir, Pastoren, Mitarbeiter und Gemeindeglieder der Christuskirche finden uns wieder in dem Bild des Apostels Paulus im 1. Korintherbrief: Ein Leib, viele Glieder – denn wir legen großen Wert auf ein familiäres Gemeindeleben mit gegenseitiger Wertschätzung aller.

Außerdem lassen wir uns bei unserem Gemeindeverständnis inspirieren vom Gottesdienstraum unserer Christuskirche, der mit seiner gewölbten Holzdecke an den bergenden und Schutz gebenden Rumpf eines Schiffes erinnert. In dieses Bild passt auch die große Gemeindewiese vor der Kirche. Sie lädt im Frühjahr und Sommer die Erwachsenen zum Verweilen und die Kinder zum Spielen ein.

Lassen auch Sie sich ab und an in Ihrem Alltag unterbrechen, um mit uns Gottesdienst zu feiern, ehrenamtliche Aufgaben zu übernehmen oder einfach zu singen, zu beten, zu diskutieren, zu lachen und zu feiern. Lernen Sie uns zum Beispiel kennen beim sonntäglichen Tee nach dem Gottesdienst.

Christuskirche
Harlingerstraße 16
26121 Oldenburg


Auswirkungen der Corona-Krise

Wir freuen uns sehr, dass wir wieder Gottesdienste feiern können – wenn auch unter besonderen Bedingungen:
Für die Gottesdienste in der Christuskirche in der nächsten Zeit gilt folgendes:

* Die Gottesdienste sonntags beginnen um 10.30 Uhr und werden circa 30 Minuten dauern.

* Bitte halten Sie zu jeder Zeit 1,5 Meter Abstand voneinander.

* Bitte tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz (Alltagsmaske). Falls Sie aus medizinischen Gründen keine Maske tragen können, müssen Sie ein ärztliches Attest vorlegen.

* Am Eingang stehen Hand-Desinfektionsmittel bereit.

* Bitte hinterlassen Sie an der vorgesehenen Stelle Ihren Namen, Ihre Anschrift und Ihre Telefonnummer. Wir werden diese Daten vier Wochen verschlossen aufbewahren, um sie ggf. zur Infektionsketten-Verfolgung an das Gesundheitsamt geben zu können. Damit dieser Punkt nicht allzu viel Zeit in Anspruch nimmt, haben wir ein Kontaktformular vorbereitet. So kann man es bereits zu Hause in Ruhe ausfüllen und muss es vor Ort nur noch abgeben. (Wer keinen Drucker hat, kann die gleichen Daten auch auf einen einfachen Zettel schreiben und mitbringen).

* Wenn Sie Krankheitszeichen an sich verspüren, dürfen Sie das Gebäude leider nicht betreten.

* Die Anzahl der Plätze ist aufgrund der Abstandsregeln auf 31 begrenzt.

* Leider kann im Anschluss an der Gottesdienst kein Kirchentee stattfinden.

Bleiben Sie und bleibt Ihr gesund und behütet!

Gruppentreffen, Proben oder ähnliches können leider weiterhin noch nicht wieder im Gemeindehaus stattfinden.

Lassen Sie uns und lasst uns versuchen, möglichst schnell und gut durch diese seltsame Zeit zu kommen: „Denn Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit“ (2. Timotheus 1,7).


Besuchen Sie auch die anderen Bezirke unserer Kirchengemeinde