Willkommen in der Martin-Luther-Kirche

Adventsbasar und Adventssingen: 1. Advent in der Martin-Luther-Kirche

Nach dem Gottesdienst für Groß und Klein am 27.  November öffnen sich wieder die Türen des Adventsbasars: selbstgestricke Mützen, Schals, Socken und Handschuhe warten auf neue Besitzer:innen, ebenso Puppenkleidung, handgefertigte Karten und andere Bastelarbeiten. Außerdem soll es, wenn es die Coronalage erlaubt, wieder eine Cafeteria mit Tee, Kaffee und Kuchen geben, so dass sich die Besucher:innen stärken können. Der Basar endet um 17 Uhr.

Dann wird herzlich eingeladen zum Adventssingen um 17 Uhr in der Martin-Luther-Kirche. es musizieren und laden zum Mitsingen adventlicher Lider ein: Rainer Lüsebrink, Orgel und Uwe Heger, Klarinette.
Eintritt frei – um Spenden wird gebeten


Gottesdienste an Heiligabend in der Martin-Luther-Kirche

14.00 Uhr Krippenspielgottesdienst, Pn. Anja Kramer
15.30 Uhr Krippenspielgottesdienst, Vn. Saskia Schoof
17.00 Uhr Christvesper, Pn. Bärbel Bleckwehl-Wegener
22.00 Uhr Christmette, Pn. Gudrun Lupas


Jede Woche ein neues Wort der Zuversicht!

Hier finden Sie wöchentlich ein neues Wort der Zuversicht. Am Sonntag beginnen wir die neue Woche mit Zuversicht, die Gott schenkt. Unsere Pastorinnen und Pastoren verknüpfen die gute Botschaft, dass Gott uns nicht alleine lässt, mit der aktuellen Situation.
Daraus entsteht jede Woche ein  „Wort der Zuversicht“


„Das Leben ist nicht ein Sein, sondern ein Werden, nicht eine Ruhe, sondern eine Übung. Wir sind`s noch nicht, wir werden`s aber. Es ist noch nicht getan oder geschehen, es ist aber im Gang und im Schwang.“  (Martin Luther)

Die Worte ihres Namensgebers beschreiben ein  (Gemeinde)-Leben, das zusammen unterwegs und in Bewegung ist. In den Gottesdiensten oder meditativen Andachten des Kirchenjahres, an den schönen oder traurigen Übergängen des Lebens, an Seniorennachmittagen, beim Gemeindeabendbrot oder im Frauenkreis, in den vielen verschiedenen Gemeindegruppen lassen wir uns als Menschen des Martin-Luther-Kirchenbezirks bewegen von der christlichen Hoffnung und üben uns im Vertrauen und in Gemeinschaft.


Martin-Luther-Kirche von außen; Foto: Kirchengemeinde Oldenburg

Wir singen das leise und laute Lied des Glaubens in der 2004 renovierten und umgebauten Kirche und den schönen und großzügigen Gemeinderäumen an der Eupener Strasse – nicht selten gemeinsam mit dem angrenzenden Kindergarten und der benachbarten Grundschule.

Es ist noch nicht alles getan oder geschehen, es ist aber (viel) im Gang und im Schwang – in Dietrichsfeld an der Martin-Luther-Kirche. Besuchen Sie uns.

Martin-Luther-Kirche
Eupener Straße 4
26127 Oldenburg


Besuchen Sie auch die anderen Bezirke unserer Kirchengemeinde